Wer's mal mit akustischen statt grafischen Schwingungen probieren möchte, der schaue hier. Englischkenntnisse sind empfehlenswert.